Philosophies-Cultures

Auf dem Weg zur Vielfaltskompetenz

Der Umgang mit Differenz und Diversität sind zentrale Herausforderung moderner Gesellschaften. In Wirtschaft, Politik, in Sozialer und pädagogischer Arbeit ist die Fähigkeit, alle Ressourcen von sich ständig wandelnden Anforderungen und Aufgaben produktiv zu nutzen, eine Schlüsselkompetenz.

Interkulturelle Öffnung bedeutet mehr als das Einstellen auf „fremde Kulturen“. Vielmehr handelt es sich um eine Überzeugung mit jeglicher Facette gesellschaftlicher Vielfalt produktiv und verantwortungsvoll umzugehen zu wollen.

Eine Patentlösung Für Interkulturelle Öffnung gibt es nicht. Lassen Sie uns daher gemeinsam eine Strategie entwickeln, wie Sie sich auf zukünftige Anforderungen einer – sich wandelnden – Gesellschaft einstellen können.

Unser gemeinsames Ziel ist es einen Veränderungsprozess einzuleiten, der auf soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit und Gleichbehandlung abzielt. Gemeinsam ermitteln wir ihren Stand, formulieren Ihre Vision und erstellen eine zielgerichtete Strategie zur Umsetzung.

Lassen Sie uns Ihre Potentiale und Ressourcen an Vielfalt analysieren, Zugangsbarrieren abbauen, Lernprozesse anregen und interkulturelle Orientierung als eine organisatorische Querschnittsaufgabe etablieren.


Als Begleitung auf diesem Weg biete ich Ihnen: